El Dinero - Damit Dir Geldanlage nicht spanisch vorkommt!

El Dinero - Damit Dir Geldanlage nicht spanisch vorkommt!

Folge 3: Vermögen absichern

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Anleihen schwächeln, angeblich sichere Banken mit deutscher Einlagensicherung wie die Greensill-Bank fallen um und auch Gold hielt während der Coronakrise nicht, was es versprach.
Was bleibt dann noch? Put-Optionen, Kryptos, Geld abheben und unters Kopfkissen legen oder gar stoisches Aussitzen?
Und dann sind da noch die ganzen Junganleger, die munter zocken und Volatilität verbreiten. Wo wird das enden?
In dieser Folge haben wir den Spieß mal umgedreht. Nicht wir befragen unsere Gäste, sondern unser Hörer Stefan aus München fragt Daniel und mich:

Soll ich mein Vermögen überhaupt absichern?

Vielleicht ist es am profitabelsten Schwankungen einfach auszusitzen. Ganz nach dem Motto: "Time in the market beats market timing". Das ganze hängt natürlich auch vom Alter des Anlegers ab. Stefan fragt sich: "Muss ein 30jähriger breit diversifizierter Anleger die "Absicherungsfrage" anders bewerten als ein 65jähriger?"
Und: Reicht breit diversifiziertes Buy & Hold in seiner ganzen Schlichtheit nicht aus?
Wenn ich dann aber doch die Schwankungen im Depot reduzieren möchte:

Welche Werkzeuge stehen mir zur Verfügung, um die Depotschwankungen zu reduzieren?

Stefan will von uns wissen: Sind die folgenden Produkte zur Depotabsicherung geeignet?

  • Gold
  • Anleihen bester Bonität
  • Kryptos
  • Dividendenaktien
  • Hochdividendenwerte nach Luis Pazos, insbesondere REITs
  • Stopp-Loss-Order
  • Optionen, Futures
  • Optionsscheine
  • Trendfolge / Alpha-Fonds
  • Knock-Outs
  • Short-Positionen bei Aktien, inklusive Short-ETFs
  • Low-Volatility-ETFs

Die nächste operative Frage, die Stefan uns stellt: Kaufe ich dieses Zeug einfach und bin fertig oder muss ich aktiv handeln. Wie viel Aufwand muss ich in meine Handelsstrategien stecken?

Wann kommt der nächste Crash?

Im Briefing hat Stefan notiert (ja, genau so, mit dem Ausrufezeichen):

"Wie ist Euer persönlicher (!) Ausblick zur Entwicklung „des Aktienmarktes“ im Jahr 2021?"

Wenn wir das mal wüssten… ;-)

Links zum Thema

Finanzrocker

Finanzwesir


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Wir, Daniel und Albert wollen nicht arm sterben. Also müssen wir ein bißchen mehr tun, als nur zu sparen. Wir müssen investieren. In Aktien & ETFs, in Kryptos & P2P oder in das eigene Humankapital. Das ist gar nicht so einfach. Manchmal fällt man dabei ganz schön auf die Nase.

Aber: Über Geld reden hilft. Wir holen Hörer und Experten ans Mikro und diskutieren mit Ihnen die Frage: " Vermögensaufbau - wie stell ich's an?". So können wir alle etwas lernen und Du musst nicht alle Fehler selbst machen.

Deal? Wenn ja, drück den "Subscribe"-Button.

von und mit Albert Warnecke und Daniel Korth

Abonnieren

Follow us